Bäcker-Innung BerlinAkademie Deutsches Bäckerhandwerk Berlin-BrandenburgLandesverband Berlin und Brandenburg e.V.Bärlino

Die Verleihung auf der IGW 2016

«Goldene Brezel 2016»: Bundesminister und Regierender Bürgermeister zeichnen Berlins beste Bäcker aus

Zur Eröffnung der Grünen Woche 2016 wurde das berlin-brandenburgische Qualitätssiegel «Goldene Brezel» an 18 Berliner Betriebe des Bäcker-und Konditoren-Landesverbands Berlin und Brandenburg verliehen. Die Auszeichnung fand direkt am Morgen des ersten Messetags, den 15. Januar, auf der Bühne des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in Halle 23a statt.

Die Zertifikate wurden vom Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und dem Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, verliehen.

Die «Goldene Brezel» bedeutet Transparenz für den Verbraucher. Bei dem Wettbewerb haben sich regionale Bäckereien aus allen Berliner Bezirken beteiligt, die noch traditionelles Handwerk leben. Die 18 ausgezeichneten Betriebe beschäftigen rund 900 Menschen und bieten 80 Auszubildenden die Möglichkeit, Berufe rund um die Bäckerei zu erlernen.

Die «Goldene Brezel» wird seit 2005 verliehen und steht besonders für die Transparenz des Bäckerhandwerks. Unabhängige Juroren prüfen bei den Teilnehmern verschiedene Anforderungen.

Bäckereien müssen für die Auszeichnung regelmäßig an Qualitätsprüfungen teilnehmen. Brote und Backwaren müssen traditionell handwerklich und nach eigenen Rezepten hergestellt werden. Die Betriebe sichern auch die vom Deutschen Bäckerhandwerk herausgegebenen Leitlinien für gute Lebensmittelhygienepraxis. Kompetente Beratung über Inhaltsstoffe und Geschmack und Service und Freundlichkeit im Verkauf sind weitere Voraussetzungen für die Auszeichnung. Nur wer alle Punkte erfüllt, bekommt die «Goldene Brezel» verliehen.

 

2016

Links zu unseren Hompages

Akademie
Landesverband
Bärlino
Goldene Brezel